Vanillepudding mit echter Vanille oder Tonkabohne von Gewürze Flaig


Vanillepudding mit echter Vanille oder Tonkabohne von Gewürze Flaig

Vanillepudding mit echter Vanille oder Tonkabohne von Gewürze Flaig

So wurde Vanillepudding gemacht, als es noch keinen Fertigpudding in der Tüte gab. Es dauert kaum länger, als der Fertigpudding, aber der Geschmack ist unvergleichbar! Wahlweise lässt sich das Rezept auch mit Tonkabohnen herstellen - ein extravaganter Geschmack!

 

 

Zutaten (für ca. 4 Personen)

  • 1000 ml Milch - wahlweise auch 600 ml Milch und 400 ml Sahne
  • 1 Vanilleschote von Gewürze Flaig
  • 1-2 Eigelb
  • 120 g Zucker
  • 80 g Maisstärke

Zubereitung

900 ml Milch erhitzen. Vanilleschote längs aufschneiden, das Vanillemark herauskratzen und Vanillemark und Schoten in die Milch geben - wahlweise Tonkabohne mahlen und anstatt der Vanilleschote dazugeben. Kurz aufkochen, dann 10 Minuten ziehen lassen. Danach die Vanilleschoten herausnehmen.

In der Zwischenzeit die restliche Milch mit Eigelb,Maisstärke und Zucker gut verrühren. Langsam mit einem Schneebesen in die heiße Vanillemilch einrühren und nochmals aufkochen. Immer weiterrühren, damit der Pudding am Boden nicht anhaftet. Wenn er fest wird, Kochplatte ausschalten, beim Abkühlen aber weiterrühren.

Den Pudding in Schälchen gießen und abkühlen lassen. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach evtl. garnieren und servieren.

Guten Appetit!

Diese Kategorie durchsuchen: Rezepte