Paella


Paella

Paella

Spaniens traditionellstes Gericht. Das Reisgericht in der Pfanne braucht einige Zeit an Vorbereitung. Doch das lohnt sich! Unser Tipp: Gemeinsam kochen und ein Glas spanischen Rotwein dazu!

 

Zutaten:

  • 250 g Schweinefleisch
  • 1/2 Hähnchen
  • 2 Zwiebeln
  • 1/8 l Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 g roher Schinken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/4 TL Safranfäden
  • 1 l Fleischbrühe
  • 350 g Reis
  • 2 Paprikaschoten
  • 4 Tomaten
  • 100 g Erbsen
  • 100 g Brechbohnen
  • 1 kleine Dose Muscheln
  • 125 g gekochte Krabben
  • 65 g gare Champignons

Zubereitung:

Schweinefleisch würfeln, Hähnchen in Stücke zerlegen. Zusammen mit gehackten Zwiebeln in der Hälfte des Öls in einer tiefen Pfanne anbraten. Salzen, pfeffern.

In feine Streifen geschnittenen Schinken dazugeben und kurz mitrösten.

Safran mit der Brühe mischen und diese angießen. Lorbeerblatt hinzugeben.

30 Minuten kochen lassen, das Lorbeerblatt bereits nach 20 Minuten herausnehmen.

Reis hinzufügen und weitere 15 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit Paprikaschoten und abgezogene Tomaten in Streifen schneiden und im restlichen Öl anschmoren. Erbsen und Bohnen dazugeben, etwas Brühe angießen und das Gemüse fast fertig garen lassen.

Gemüse, Muscheln, Krabben und Champignonscheiben unter den Reis mischen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Nochmals 10 Minuten durchziehen lassen.

Diese Kategorie durchsuchen: Rezepte