Anis


Anis

1,00
Alle Preise ohne MwSt., zzgl. Versand. Kleinunternehmer im Sinne von §19 Abs. 1 UStG - gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.
100 g = 2,86 €


100 g = 2,86 €

Anis

Inhalt: 35 gr

Dieses Gewürz ist botanisch mit Kümmel, Kreuzkümmel, Dill und Fenchel verwandt. Die aromatischen, ovalen Samen stellen eines der ältesten Gewürze dar. Es wird in vielen Gegenden der Welt angebaut, stammt aber ursprünglich aus dem Mittleren Osten und von den östlichen Mittelmeerinseln. Die Römer brachten den Samen in die Toskana. Im Mittelalter verbreitete sich der Anbau von Anis über ganz Europa. Er wurde in England im 14. Jahrhundert verwendet und wuchs spätestens bis Mitte des 16. Jahrhunderts in vielen Küchengärten. Der Samen erreichte die neue Welt mit den ersten Siedlern; die Shakers züchteten ihn dort für medizinische Zwecke.

Anis war stets als Verdauungsförderer beliebt. Im alten Rom wurde manchmal nach einer fetten Mahlzeit Aniskuchen gereicht. Im Mittelalter aß man zum selben Zweck Anis-Samen. Heute noch kaut man in Indien ganze Anis-Samen zur Verdauung und zur Erfrischung des Atems.

Diese Kategorie durchsuchen: Gewürze von A-Z